fallback-image

Ethereum: Wird die Umsetzung des ‚EIP 1559‘ die geldpolitischen Probleme von Coin lösen?

Ethereum hat, anders als Bitcoin, keinen festen Vorrat. Während einige darin einen Nachteil für die Münze sehen, sind viele andere der Meinung, dass die von Ethereum angebotene Mindestausgabe (MNI) eine größere Netzwerksicherheit bietet.

Das ETH-Konzept der minimalen lebensfähigen Ausgabe als Geldpolitik wirft einige Fragen auf. Wie kann man bestimmen, was minimal lebensfähig ist? Ist das überhaupt eine objektive Sache, die sich messen lässt? Wenn man dies als Geldpolitik in Ethereum umsetzt, wie kann man dies langfristig tun, ohne sich ständig in einer neuen Geldpolitik zu verzetteln?

Pressemitteilung bei Bitcoin Evolution bekannt gegebenDiesen Fragen ging ETH-Mitbegründer Vitalik Buterin kürzlich in einem Podcast nach. Buterin vertrat die Ansicht, dass die kurzfristige minimale lebensfähige Emission als eine Art Gesellschaftsvertrag interpretiert werden sollte. Er erklärte,

Längerfristig ist eine minimale lebensfähige Emission eine Erklärung dafür, warum Parameter wie die Emission eingerichtet werden – es scheint empirisch zu sein, dass diese Parameter bestimmte Mengen Äther motivieren können, zu vernünftigen Kosten zu kleben. Niedrigere Parameter wären zu riskant gewesen, und höhere Parameter wären zu inflationär gewesen.

Zusätzlich bemerkte ein kürzlich erschienener Beitrag von bankless.substack auch, dass Äthers Unsicherheit eine unsolide Geldpolitik widerspiegelt und eine verteidigbare Wahrnehmung zentralisierter Regierungsführung hervorruft, die wiederum ein „Hindernis“ für die Entwicklung einer Geldprämie durch Ethereum darstellt.

Dennoch bleibt die Frage „Kann die ETH ihre Geldprämie aufrechterhalten? Ethereums Verbesserungsvorschlag ‚EIP 1559‘ wird von vielen als „das letzte Puzzleteil in der Geldpolitik von Ethereum“ angesehen. Eine minimal durchführbare Emissionspolitik wird von Ethereum angenommen, da die Gemeinschaft der Sicherheit Vorrang vor allem anderen einräumt, und EIP 1559 legt den Marktsatz für die Blockeinbeziehung fest und verbrennt den Großteil der ETH in der Transaktionsgebühr. Diese Änderung des Gasmanagements von Ethereum könnte erhebliche Auswirkungen auf das Geldsystem der Münze haben.

admin

Related Posts

fallback-image

Bitcoins lokale top neglet? Analytikere vejer korrektionsmuligheder

fallback-image

Bitcoin reaches a historic record for the Russian rouble

fallback-image

Bitcoin: When should we sell?

fallback-image

Pourquoi les cybercriminels et les terroristes continuent d’utiliser Bitcoin